skip to Main Content
Foto: Anne Kathrin Frihs

Wie ein Licht. Nicht nur im Dunkeln

Was hilft Dir im Leben voran zu kommen? Durchzuhalten? Über Dich hinaus zu wachsen?

Es ist Zuspruch von Menschen, die Dich sehen. Dich erkennen. Um Deine Stärke wissen. Dir Größe zutrauen. Sie fordern und motivieren Dich. Sie spornen Dich an.

Manchmal ist aber keiner da. Keine Eltern, keine Großeltern. Kein Freund. Kein Trainer. Und dann?

Brauchst Du ein Bild vor Augen. Ein Vorbild. Manchmal ist das ein Mensch, der Dich beeindruckt. Der Dir etwas vorgelebt hat, woran Du Dich nun orientieren kannst. Was Dir hilft deinen Weg zu finden. Das Richtige zu tun.

Du brauchst ein Bild vor Augen, um die Richtung Deines Weges ausmachen zu können. Um in schwierigen Zeiten inneren Halt zu finden. Um über Dich hinaus zu wachsen.

Manchmal ist Dein Vorbild kein Mensch. Sondern eine Vision. Vielleicht auch nur eine Ahnung. Oder ein Spiegel Deines eigenen inneren Lichtes.

Egal wie unscheinbar es sein mag, das Bild vor Deinen Augen, es ist wichtig. Von großer Bedeutung für die Entscheidungen, die Du triffst. Es kann darüber entscheiden, ob Dir ein Leben jenseits des Tellerrandes gelingt.

Ein Berliner Sozialarbeiter sagte mir vor Jahren, dass Menschen, die über Generationen immer nur das gleiche gesehen und erlebt haben, auch in zukünftigen Generationen, immer wieder so leben werden. Es sei denn, sie haben eine Vision. Ein Vorbild. Eine Ahnung, die es ihnen ermöglicht, unselige Ketten zu sprengen und in Achtung seiner Familiengeschichte, einen neuen Weg zu gehen.

Nicht, dass so ein Weg nicht auch steinig wäre. Im Gegenteil. Manchmal erscheint es leichter, zu bleiben, wo man ist. Oder dageblieben zu sein, wo man war. Aber so ein Weg lohnt sich auch. Er lohnt sich wirklich.

Jeder Schritt ist Deine Mühe wert. Und jeder Moment, an dem Du ein Etappenziel erreicht hast, an dem eine alte Last von Dir abfällt, ein Schmerz geht – UNBEZAHLBAR!

Und das Berührendste daran ist: wenn Du diesem innersten Licht folgst, sei es ein gutes menschliches Vorbild oder auch nur die Idee von einem Gefühl oder Deinem Sein und Werden – Du bist Dir selbst treu geblieben! Und das ist etwas, was im Leben zählt.

Was hast Du vor Augen? Was leitet Dich?

Herzliche Grüße,
Anne Kathrin Frihs

Die Idee zu diesem Artikel entstand durch die Einladung von Personalcoach Jörg Konrad Unkrig, der zu einer Blogparade zum Thema „Vorbild“ eingeladen hat.

Dir hat dieser Artikel gefallen? Und Du willst mehr?

Mit meiner ZUVERSICHT POST erhältst Du regelmäßig alle 1-2 Wochen Artikel und Anregungen per Email.
Meinen ZUVERSICHT IMPULS sende ich Dir montags zu - für einen kleinen fröhlichen Gedanken-Kick zum Wochenstart.

(Keine Sorge, Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben!)

Back To Top
Suche